Start ins neue Jahr mit dem Kurs "Puppet und Bolt Grundlagen" ab dem 09.03.2022

Sichern Sie sich schon heute einen Platz in unserer Schulung "Puppet und Bolt Grundlagen" vom 09.03. - 11.03.2022 und lernen Sie, ein zentrales Konfigurationsmanagement mit Puppet aufzubauen und zu administrieren.

Der Kurs zeigt,  wie Puppet Erweiterungen eingebunden und genutzt werden, wie man Ablaufbasierte Scripte (Puppet Tasks) hinterlegt und Host-übergreifende Orchestrierung (Puppet Plans) nutzt. Nach der Schulung sind Sie in der Lage, die modernen Puppet Konzepte von Ablaufsteuerung und serverübergreifender Orchestrierung an die eigenen Bedürfnisse anzupassen.

Kursthemen:

  • Grundlagen Nutzung Git-Client
  • Grundlagen Puppet Konfigurationsmanagement
  • Nutzung von System Informationen mit Facter
  • Aufbau/Struktur Control-Repository
  • Einbinden von Puppet Bibliotheken (Module)
  • Aufbau und Struktur von Puppet Bibliotheken (Module)
  • Puppet DSL und Parameter
  • Trennung von Code und Daten mit Hiera
  • Grundlagen Puppet Bolt
  • Aufbau und Struktur von Puppet Tasks
  • Verwendung von Puppet Tasks
  • Aufbau und Struktur von Puppet Plans
  • Grundlagen Puppet Server
  • Zugriff und Nutzung von Puppet APIs

Vorkenntnisse:

Diese Schulung richtet sich an Mitarbeitende in IT Infrastrukturen, die Puppet zum Konfigurationsmanagement und Puppet/Bolt Tasks und Plans für Ablaufsteuerung und Orchestrierung einsetzen wollen. Alle Teilnehmenden benötigen Grundlagenwissen zu Linux und Shell (cd, gedit oder vim) und Linux Netzwerkkonzepte (TCP, Port, SSL).

-> Zur ausführlichen Kursbeschreibung und Anmeldung.