Die Dozenten unserer Akademie

Als Dozenten konnten wir angesehene Experten gewinnen: Alle verfügen durch Buchveröffentlichungen oder zahlreiche Vorträge über ausgewiesenes Fachwissen auf höchstem Niveau. Sie haben langjährige Erfahrung als Praktiker und Trainer – zertifizierte Profis ihres Fachs, die ihr Wissen auch vermitteln können.

Andre Hirsinger Andre Hirsinger ist Technical Chief of Application Service Providing bei Neofonie und beschäftigt sich gerne mit neuen Technologien, die den Betrieb der Software vereinfachen und automatisieren. Container Technologien sind aus seiner Sicht ein hervorragendes Werkzeug dafür.


Andreas Niederländer Andreas Niederländer ist Geschäftsführer der iKu Systems & Services seit 1995 im Bereich Linux tätig. Neben den früheren Zertifizierungen zum SUSE Certified Linux Trainer (SCLT), Novell Certified Instructor, verfügt er auch über technische Zertifizierungen von Novell (CLA, CLP, CLE) und des LPI (LPIC-3). Er verfügt über langjährige Projekterfahrung in den Bereichen Netzwerk-und Storage-Infrastruktur und im Einsatz von Linux in mittelständischen Unternehmen und Behörden. Außerdem hält er seit 1997 regelmäßig technisch anspruchsvolle Linux-Kurse und Workshops.
Carsten Rosenberg Carsten Rosenberg ist seit 2017 Senior Linux Consultant bei Heinlein Support und betreut größere Mailserver-Installationen unserer Kunden. Damit gehören Postfix und Dovecot sowie auch Open-Xchange zu seinen Lieblingsthemen. Im rspamd-Projekt entwickelt er eigene Plugins und Erweiterungen. Außerdem ist er als Dozent für unsere Akademie tätig.

Christian Folini Christian Folini ist ein Historiker, der als Security Engineer und Open-Source-Enthusiast arbeitet. Er bringt mehr als zehn Jahre Erfahrung mit ModSecurity-Konfiguration in Hochsicherheitsumgebungen, DDoS-Abwehr und Threat Modeling mit. Er ist Autor der zweiten Auflage des ModSecurity Handbooks und einer der wenigen Lehrer zu diesem Thema. Er ist zudem Co-Lead des OWASP ModSecurity Core Rule Set Projekts. Christian ist Vizepräsident des eidgenössischen Public-Private-Partnership "Swiss Cyber Experts" und Programmleiter der "Swiss Cyber Storm" Konferenz. Er ist auch ein häufiger Redner auf nationalen und internationalen Konferenzen, wo er versucht, seinen geisteswissenschaftlichen Hintergrund zu nutzen, um seinen Zuhörern Hardcore-Technik-Themen näher zu bringen.
Dennis Kalbhen Dennis Kalbhen ist seit Frühjahr 2018 bei Heinlein Support als Linux Consultant und auch als Trainer der Akademie beschäftigt. Dennis verkaufte mit 16 seine erste Webanwendung und programmierte sich seither durch jegliche Skript- und Hochsprachen. Mit der Feststellung, dass Layer 7 nicht alles sein kann, wechselte er mit Mitte 20 in ein Systemhaus und kämpfte sich durch die verbliebenen Schichten, begleitet von täglichem Kundenkontakt und Projektgeschäft im Bereich Security/Firewall/Routing und diversen programmierten Sonderlösungen. Der FOSS Gedanke manifestierte sich über die Zeit und der Weg in ein Linux-Unternehmen war vorbestimmt.
Fabian Thorns Fabian Thorns ist Mitgründer der xamira networks GmbH und befasst sich dort vorwiegend mit Linux, Netzwerken und Containern. Er ist M.Sc. Wirtschaftsinformatik, Autor, unter anderem des IPv6-Handbuchs und leitet die Prüfungsentwicklung des Linux Professional Institutes (LPI).

Florian Rudy Florian Rudy ist bei der iku Systems tätig und setzt dort Linux-Projekte für mittelständische Unternehmen und Behörden um. Zu seinen Themen gehören Netzwerk-Infrastruktur, Security, Verzeichnissdienste, Mail- und Groupware-Lösungen, Webserver und Virtualisierungen. Florian ist LPIC-3 zertifiziert und auch offizieller Trainer des Linux Professional Institutes.
Hans-Jürgen Schönig Hans-Jürgen Schönig Hans-Jürgen Schönig ist Spezialist für PostgreSQL, Unix / Linux, Artificial Intelligence und Open Source. Im Jahr 2000 gründete er die Cybertec Schönig & Schönig GmbH (www.cybertec-postgresql.com), die sich zu 100% auf PostgreSQL Services (Support, Consulting, Training, u.v.m.) spezialisiert und zu den Weltmarktführern in diesem Bereich zählt. Herr Schönig ist Autor von zahlreichen PostgreSQL-Fachbüchern, die als Standardwerke für PostgreSQL gelten, und hält Vorträge auf fachspezifischen Konferenzen weltweit. Sein Ziel ist es, den Kursteilnehmern PostgreSQL als ideale Datenbanklösung im Enterprise-Umfeld näher zu bringen. Als Alternative zu kommerziellen Datenbanksystemen (wie z.B. Oracle, DB2, …) konnte sich PostgreSQL in den letzten Jahren einen Namen machen.
Heiko Schlittermann Heiko Schlittermann hat seit seinem HS-Abschluß 1992 als Diplom-Automatisierungstechniker mit Linux zu tun. Über viele Jahre war er Maintainer im Rahmen der Debian GNU/Linux Distribution. Seit 1999 ist er Geschäftsführer von schlittermann - internet & unix support und betreut und berät gemeinsam mit seinen Kollegen hauptsächlich KMU und ISP beim Einsatz von Linux, Mailservern und Softwareentwicklung.
Heinlein / Rosenberg Heinlein / Rosenberg

Peer Heinlein und Carsten Rosenberg werden diesen Kurs gemeinsam oder abwechselnd unterrichten.

Peer Heinlein betreibt mit seinem Team seit 1992 einen eigenen Internet-Service-Provider und ist routinierter Linux-Administrator. Sein 2002 erschienenes "Postfix-Buch" über den Betrieb von Mailservern ist zum Standardwerk geworden; mittlerweile sind auch seine Bücher "LPIC-1" und "Snort, Acid & Co." bei Open Source Press erschienen. Peer Heinlein ist zertifiziert nach LPIC-2 und führt seit vielen Jahren Schulungen für UNIX-/Linux-Administratoren über Aufbau und Betrieb sicherer IP-Netzwerke durch.

Peer HeinleinCarsten Rosenberg ist seit 2017 Senior Linux Consultant bei Heinlein Support und betreut größere Mailserver-Installationen unserer Kunden. Damit gehören Postfix und Dovecot sowie auch Open-Xchange zu seinen Lieblingsthemen. Außerdem ist er als Dozent für unsere Akademie tätig.




Laurenz Albe Laurenz Albe Dipl. Ing. Mag.rer.nat Laurenz Albe ist seit Oktober 2017 bei CYBERTEC als Senior Database Consultant tätig und kann mehr als 14 Jahre Erfahrung in PostgreSQL aufweisen. Neben Support- und Consultingtätigkeiten hält er auch diverse Schulungen und entwickelt Erweiterungen für PostgreSQL.
Manu Zurmühl Manu Zurmühl ist bereits 1998 mit dem "Free and OpenSource"-Gedanken in Berührung gekommen und seitdem auf Linux unterwegs. Auch in seiner langen Zeit im Ausland waren seine Projekte immer auf Linux basierend, vom Computer Labor bis zum GPON Fiber Optical Campus Network. Seit 2019 bei Heinlein, steckt er als Linux Enthusiast gerne Andere mit seiner Begeisterung an und ist als Consultant und Dozent an der Heinlein Akademie im Einsatz. Seine Schwerpunkte sind Mail mit Postfix und Dovecot sowie AVAS mit Rspamd. Ansible ist seine Wahl für Automatisierung.
Markus Manzke Markus Manzke hat die ersten Mirai Angriffe selber aus Verteidigersicht live gesehen und in der Abwehr eine gute Lernkurve absolviert: https://zero.bs/big-brother-is-attacking-you-ddos-angriffe-von-einem-cctv-kamera-botnet-iot.html
Als CTO der zeroBS GmbH ist er für die Technik verantwortlich und leitet die Produktentwicklung sowie Trainings. Markus hat seit 2006 mittlere bis große IT Infrastrukturen als Architekt gebaut und findet kaputtmachen macht mehr Spaß als wiederaufbauen.
Martin Alfke Martin Alfke ist Mitbegründer und Geschäftsführer der example42 GmbH, Puppet Certified Professional 2013 & 2015 und Puppet Certified Consultant. Die example42 GmbH ist offizieller Puppetlabs Training und Service Delivery Partner. Martin Alfke arbeitet seit 2007 mit Puppet und führt seit 2011 die offiziellen Trainings in Europa durch.
Martin Steigerwald Martin Steigerwald beschäftigt sich seit Mitte der 90er Jahre mit Linux. Er ist langjähriger Autor von Artikeln für verschiedene Computer-Magazine wie die LinuxUser (linuxuser.de) und das Linux-Magazin (linux-magazin.de). Seit Herbst 2004 ist er als Consultant für solide Server-Infrastruktur auf Linux-Basis und als Trainer für Linux-Themen bei der Proact Deutschland GmbH in Nürnberg tätig.
Michael Gisbers Michael Gisbers ist seit 1994 eng mit dem Betriebssystem Linux verbunden und arbeitet als freiberuflicher IT-Consultant, Administrator und Trainer im Linux-Umfeld. Sein Hauptaugenmerk liegt dabei in den Bereichen Basiswissen, Virtualisierung und Webservices. Als weltweit erster LPIC-3 mit Zusatzqualifizierung Mixed Environments unterstützt er als Volunteer auch die Arbeit des LPI bei der Prüfungsentwicklung.
Mirko Ludeke Mirko Ludeke beschäftigt sich bereits seit 1997 mit Linux und war 18 Jahre Consultant bei einem Berliner Systemhaus, bevor er 2018 zu Heinlein wechselte. Sein fachlicher Fokus liegt auf den Themen Monitoring, E-Mail- und Web-Dienste, Verzeichnis- und Datei-Dienste, Web-Programmierung sowie Virtualisierung (XEN, KVM, VMware, Hyper-V). Mirko ist LPIC-2-zertifiziert und steht Ihnen als Senior Linux Consultant gern für Ihre Projekte zur Verfügung oder übernimmt Trainings an der Akademie.
n.n. n.n. Im Moment gibt es für diesen Kurs keinen festen Dozenten. Bei Interesse an dieser Schulung organisieren wir einen Profi zu diesem Thema aus unserem Netzwerk.
Oliver Sennhauser Oliver Sennhauser beschäftigt sich seit 1994 mit Datenbanken. Im Jahr 2000 wurde er Oracle-Berater bei der Firma Trivadis und anschliessend Senior Berater bei der Firma MySQL. Zur Zeit arbeitet er für die unabhängige MySQL Beratungsfirma FromDual GmbH und ist vor allem in deutschsprachig Europa unterwegs um bei MySQL Fragen weiterzuhelfen. Er mag eigentlich alles von SQL Tuning über DB Parametrisierung hin zu Betriebs-Problemen und hochverfügbaren MySQL Set-Ups mit z.B. Galera Cluster.
Peer Hartleben Peer Hartleben begann in den 90ern mit dem Aufbau von Audio-Netzwerken für Rundfunk-Stationen. Im Jahr 2001 spezialisierte er sich auf Internetdienste unter Linux und Windows, seit 2004 ist er Administrator und Consultant bei der Heinlein Support GmbH in Berlin. Heute leitet er unseren Geschäftsbereich Heinlein Hosting. Gemeinsam mit Peer Heinlein veröffentlichte er das Fachbuch "POP3 und IMAP - Mailserver mit Courier und Cyrus" bei Open Source Press.
Peer Heinlein Peer Heinlein betreibt mit seinem Team seit 1992 einen eigenen Internet-Service-Provider und ist routinierter Linux-Administrator. Sein 2002 erschienenes "Postfix-Buch" über den Betrieb von Mailservern und das 2014 erschienene Dovecot-Buch sind jeweils zum Standardwerk geworden. Zusammen mit seinem Team von Heinlein Support berät und unterstützt er aktuell über 5.000 Kunden in Deutschland und zeichnet 24/7/365 für deren IT-Infrastrukturen verantwortlich.
Peer Heinlein (English) Peer Heinlein (English) founded the Internet Service Provider JPBerlin.de in 1992. He is a seasoned Linux administrator, and his book "Postfix-Buch" about the operation of e-mail servers has become a standard reference in the field. Other books include "LPIC-1" as well as "Snort, Acid & Co." and have been published by Open Source Press. Peer Heinlein is LPIC-2-certified and has been conducting training courses for Linux and UNIX administrators for many years. His main focus is the setup and operation of secure IP networks
Robert Sander Robert Sander beschäftigt sich seit 1995 mit Linux, Open Source und Systemverwaltung. Nach dem Studium der Informatik war er verantwortlich für die IT eines transatlantischen Biotechunternehmens. Dort bildete Debian GNU/Linux das Rückgrat der IT. Dabei hat er 12 Jahre Erfahrung in den Bereichen Netzwerk, Storage und E-Mail gesammelt. Heute ist er LPIC-3-zertifiziert.
Stefan Kania Stefan Kania schwört auf die Kombination Samba + LDAP als preiswerten, vor allem aber flexiblen Ersatz für MS ActiveDirectory. So können die Server unter Linux laufen. Seit 1995 nutzt er Linux und arbeitet seit über 10 Jahren als Trainer, wo er es schafft die graue Theorie mit seiner umfangreichen Praxiserfahrung zu verbinden. Wenn er nicht im Kursraum steht, betreut er mittelständige Firmen verschiedener Branchen.
Sven Velt Sven Velt beschäftigt sich seit Anfang der 90er Jahre mit Netzwerken und seit 1994 mit Linux. Sein Wissen brachte er 5 Jahre lang bei einem Internet-Provider ein, bevor er sich vollständig auf Linux und Open Source spezialisierte. Seit 2002 ist er vor allem als Trainer und Consultant im Bereich des Betriebssystems Linux und der Applikationen Apache, Samba und Nagios (und Verwandte wie Icinga und Shinken) tätig. Er konzipierte und realisierte bereits mehrere große Nagios-Installationen.
Thomas Fricke Thomas Fricke ist als Partner der Endocode AG für Automatisierung und Skalierung "großer" Systeme verantwortlich. Lange bevor das DevOps Label geprägt wurde, hat er durch den Wechsel zwischen Entwicklung und Operations DevOps gelebt. Außerdem hat er ein Virtualisierungsmanagementsytem entwickelt, Deployment Pipelines aufgebaut und bei der Skalierung einiger marktführender Plattformen geholfen.
Er ist für das DevOps Team bei Endocode verantwortlich und baut für Kunden datengetriebene Plattformen für das Web und das Internet der Dinge. Thomas benutzt Linux seit Version 0.95 und den GCC seit der Atari Version 1.3 und hat langjährige Erfahrung darin, Kunden in die Welt der Free and Open Source Software einzuführen. Im Augenblick liegt sein Fokus auf sicheren und stabilen Deployment chains, Big Data und NoSQL Datenbanken.
Thomas Heil Thomas Heil arbeitet seit 1999 in den Bereichen High-Availability, Load-Balancing, Configuration Management und Infrasture as Code. Als begeisterter Anhänge der "DevOps" - Bewegung verdingt er sich als freiberuflicher Consultant und OpenSource Enthusiast und gibt diese Begeisterung in Beratungen, Schulungen und Vorträgen weiter.
Tobias Derksen Tobias Derksen ist als Consultant bei der codecentric AG tätig und berät mittelständische und große Unternehmen in den Bereichen OpenShift, DevOps und Containerisierung.