E-Mails in die Cloud?

Wozu eigentlich der ganze Aufwand? Cloud Computing ist in aller Munde, und wie kaum eine zweite Applikation eignet sich Email für den Betrieb im SaaS-Modell. Funktionale Anforderungen sind weitgehend geklärt, Spam- und Virenschutz profitieren von Skaleneffekten, Mobilität wird sowieso benötigt. Also alles klar und ab in die Cloud?

Entsprechende Angebote bieten Chancen und können Kosten senken, sind aber auch mit technischen und rechtlichen Problemen und Risiken verbunden. Der Vortrag beleuchtet beide Seiten und zeigt, wie man am wolkenverhangenen Himmel ein Stück Sonnenschein wiederfinden kann.

Der Referent

Florian von Kurnatowski ist verantwortlich für den Bereich "Business Development" bei der ENX Association. ENX ist das Kommunikationsnetz der europäischen Automobilindustrie trägt, in moderner Sprechweise eine eine "Community Cloud". Davor war er federführend bei der Produktentwicklung und -strategie der Linux-basierten Exchange-Alternative Scalix tätig und verfügt über jahrzehntelange praktische Erfahrung mit dem Betrieb von Mailsystemen im Enterprise-Umfeld; der Betrieb komplexer Server-Strukturen ist ihm durch Beratungstätigkeiten für HP und Sun bestens vertraut, gerade deswegen sieht er aber auch in den neuen Angeboten elastischer und professionell betriebener IT-Services eine Chance für Hersteller, Anbieter und Kunden.