Kontact: Groupware ohne Groupwareserver

Termine, Kontakte und Email, das sind KDE Kontacts Stärken. Seit Anfang 2009 gibt es diesen Klienten auch für MacOS und Windows. Auf der Plattform GNU/Linux ist er schon seit einigen Jahren im echten Groupware-Betrieb.

Kontact ist ein fähiger Email-Klient und kann gut mit IMAP-Servern, wie Cyrus IMAPD oder Dovecot umgehen. Obwohl Kontact einige Groupware-Server unterstützt, sind diese nicht umbedingt notwendig, um Groupware-Funktionen zu nutzen. Der Vortrag wird erläutern, wie ich in einer Nutzergruppe per Email-Einladungen Treffen organisiere, per IMAP ACLs gemeinsame Gruppen-Postfächer verwalte oder über das Dateisystem gemeinsame Kalenderinformationen anlege. Dabei finden Standards Verwendung wie iCalender, iTIP und vCard.

Bernhard Reiter

Referent:

Bernhard Reiter ist Geschäftsführer und Mitgründer der Intevation GmbH. Ende der 80er machte er seine ersten Erfahrungen mit Freier Software und Software-Entwicklung. Bernhard Reiter erhielt 1998 ein Diplom in Angewandter Systemwissenschaft von der Uni-Osnabrück und forschte 1999 in Milwaukee, USA - seitdem ist er Master of Science (Geography).

Ehrenamtlich startete Bernhard Reiter mit Anderen zusammen FreeGIS.org, ist Gründungsmitglied des Fossgis, diente dem FFII drei Jahre als stellv. Vorsitzender und koordiniert die Aktivitäten der Free Software Foundation Europe in Deutschland.

Als Berater, Entwickler, Architekt oder Projektmanager hat Bernhard Reiter zu zahlreichen Software-Lösungen beigetragen. Die sichere Email-Lösung mit S/MIME für GnuPG und KMail entstand mit ihm als Projektleiter, ebenso die Groupware Kolab. Für das Kolab-Konsortium koordiniert Bernhard Reiter die Entwicklung am Server, dem Webklienten und dem KDE Klienten "Kontact enterprise", welcher seit Ende 2008 auch für MacOS und Windows verfügbar ist.

Download und Video

Download: Vortrag als PDF

Video des Vortrages: MP4-File. [Alle weiteren Filme der 4. Mailserver-Konferenz finden Sie hier]