XING: Konsolidierung der Mail-Infrastruktur

Logo XING
Durch das starke Mitgliederwachstum bei XING wurde eine Konsolidierung der historisch bedingten Mail-Infrastruktur notwendig.
Unsere Leistung:
Ein Cluster aus leistungsstarken Servern mit hochoptimierten Postfix-Installationen bildet ein System aus verschiedenen Versand-Relays mit Prioritäten und Mail-Typen. Ein- und ausgehender Spamschutz wurde auf Basis von Open Source-Tools erfolgreich realisiert. Um die Kriterien der Certified Senders Alliance (CSA)
des Branchenverbandes ECO zu erfüllen, werden alle E-Mails mittels DKIM signiert. Über ein ausgeklügeltes Tagging-System werden alle E-Mails schon bei der
Generierung für ihre spätere Versandpriorität markiert und damit unterschiedlichen Servern zugeordnet. So wird ausgeschlossen, dass eilige Passwort-Reminder
durch einen, mehrere Millionen E-Mails umfassenden, Newsletter beeinträchtigt werden.

Zitat des Kunden:
"Um den Anforderungen an eine hochperformante und ausfallsichere Lösung gerecht zu werden und zusätzlich alle Vorgaben für eine CSA-Zertifizierung und RFC-Konformität zu erfüllen, haben wir uns für die Unterstützung durch Heinlein Support, in unserem Fall vertreten durch Peer Heinlein, entschieden. Innerhalb der recht sportlichen Vorgabe von zwei Wochen wurden alle Punkte umgesetzt, sogar für ein automatisches Routing unterschiedlich priorisierter E-Mails war noch Zeit.

Die Umstellung auf die neuen Systeme konnte ohne Ausfälle durchgeführt werden. XING ist jetzt Mitglied in der CSA, und unerwünschte E-Mails werden dank Greylisting und Co. sofort abgewiesen, was uns hilft, einen durchgehenden Betrieb sicherstellen zu können."

Holger Bürger, Director Site Operations, XING AG